Alles zum Thema #bloggeralphabet

#bloggeralphabet: Z wie Zeit

Auf zur letzten Runde #bloggeralphabet! Ich hoffe, du hast an dem Projekt genauso viel Spaß gehabt wie ich? 🙂 Sorry, dass dieser Beitrag ein paar Tage später erschienen ist als sonst üblich. Mittlerweile hat bei unserem Projekt Hausbau der Endspurt begonnen (in drei Wochen wollen wir einziehen!) und da bleibt das Blogdings gerade leider etwas auf […]

#bloggeralphabet: Y wie YouTube

Heute werfen wir beim #bloggeralphabet mal einen Blick über den Tellerrand – rüber zu unseren Kollegen, den Vloggern. 🙂 Denn Bloggen im weitesten Sinne muss ja nicht immer nur schriftlich sein. Videobeiträge sind ebenso beliebt und stark im Kommen. Y wie YouTube Gibt es YouTuber, die du regelmäßig verfolgst? Nutzt du YouTube, um dir Tutorials […]

#bloggeralphabet: X wie Xing

Okay, okay – es war wirklich nicht einfach, ein Thema zum Buchstaben „X“ zu finden! 😀 X wie Xing Ein Xing-Profil hat gefühlt jeder – spätestens, wenn sich die Ausbildung ihrem Ende entgegen neigt und man sich enthusiastisch in die Arbeitswelt stürzt. 😉 Aber wie sieht es eigentlich mit Bloggern aus auf Xing? Besitzt du […]

#bloggeralphabet: W wie WordPress

WordPress ist die wohl weltweit am meisten verbreitete Blogsoftware, dicht gefolgt von Blogger. Grund genug, den Buchstaben „W“ vom #bloggeralphabet also WordPress zu widmen! 🙂 W wie WordPress Bloggst du mit WordPress oder mit einer anderen Software? Warum hast du dich für oder gegen WordPress entschieden? Wenn du WordPress nutzt: was schätzt du daran am […]

#bloggeralphabet: V wie Verlinken

Ohne sie wäre das Internet nicht das, was es ist: Verlinkungen! Verknüpfungen, die einzelne HTML-Dateien zusammenhalten und daraus sowohl einzelne Webseiten, als auch eine ganze Gemeinschaft miteinander verbundener Seiten und Blogs entstehen lassen. Ohne gegenseitige Verlinkungen gäbe es keine Blogosphäre, sondern nur einzelne, isolierte Blogs. Daher widmet sich die aktuelle Runde beim #bloggeralphabet dem Thema Verlinken. […]

#bloggeralphabet: U wie Uhrzeit

Heute kreisen die Fragen vom #bloggeralphabet mal nicht um das Wie beim Bloggen, sondern um das Wann! 🙂 U wie Uhrzeit Du kannst dich in deinem Beitrag an den folgenden Fragen orientieren oder wild drauflos schreiben: Arbeitest du meistens um die gleiche Zeit an neuen Artikeln? Hast du in deinem Tagesablauf eine feste Uhrzeit fürs […]

#bloggeralphabet: T wie Tools

  • 26. September 2016 - zuletzt aktualisiert am 30. September 2016
  • 10 Kommentare

Eigentlich brauchst du zum Bloggen nicht viel Ausrüstung – sobald du eine Blogsoftware wie WordPress oder Blogger am Start hast, kann’s losgehen. Nichtsdestotrotz gibt es eine ganze Reihe an kleinen Helferchen, die dir das Bloggen erleichtern können: Apps, Plugins, Dienste oder auch das gute alte Notizbuch. Schauen wir uns in der aktuellen Runde vom #bloggeralphabet […]

#bloggeralphabet: S wie Statistik

  • 12. September 2016 - zuletzt aktualisiert am 23. September 2016
  • 7 Kommentare

„Einmal Zahlen, bitte“ – mit Hilfe von Tools wie Google Analytics oder Piwik kannst du jede Menge spannender Zahlen über deinen Blog herausfinden. Kaum ein Blog, auf dem nicht mehr oder weniger umfangreiche Statistiken erhoben werden. Daher widmen wir uns dem Thema Statistik bei der aktuellen Runde vom #bloggeralphabet. 🙂 Schaust du dir die Statistiken deines Blogs an? […]

#bloggeralphabet: R wie Regelmäßigkeit

  • 29. August 2016 - zuletzt aktualisiert am 23. September 2016
  • 14 Kommentare

Nicht nur der Umfang der einzelnen Beiträge ist wichtig beim Bloggen – sondern auch, wie oft und wie regelmäßig es etwas Neues zu lesen gibt. Während manche Blogger spontan berichten, sobald ihnen ein Thema unterkommt, schwören andere auf Redaktionspläne und im Vorfeld geplante Beiträge. Beides hat seine Vor- und Nachteile – wie handhabst du das […]

#bloggeralphabet: Q wie Quantität

  • 15. August 2016 - zuletzt aktualisiert am 23. September 2016
  • 10 Kommentare

Puh – gar nicht so leicht, ein sinnvolles Thema mit „Q“ zu finden. 😉 Schauen wir uns diesmal doch das Thema „Quantität“ an – sprich, die Länge deiner Blogposts! Wie lang sind deine Artikel im Schnitt? (Tipp: bei WordPress wird am unteren linken Rand des Textfelds die Wörteranzahl angezeigt. 😉 ) Achtest du darauf, dass […]