#sonntagslektüre 12-2015

Guten Morgen, hier kommt die neue #sonntagslektüre! 🙂

Was gab’s diese Woche so Lesenswertes in meinem Feedreader?

DIY

Ein unglaublich tolles Do it Yourself zeigt Sumi aka Chaosmacherin – für einen Spiegel, dessen Rahmen aus lauter Spielzeugfiguren besteht. 😀

Bei Leelah Loves habe ich eine Anleitung gefunden, wie man selber Papier marmorieren kann – mit Hilfe von Tapetenkleister. Klingt auf jeden Fall interessant und sieht am Ende sehr schick aus, vielleicht probiere ich das demnächst mal aus.

Fotografie

„Was will uns der Künstler damit sagen?“ – ob er das überhaupt immer will, fragt sich Marie auf wandelbar: Motto // Von Koalabären und Capri-Eis – Sinn?

Bloggen

Modeblogger gelten in Sachen Einnahmen gern als die Upper Class unter den Bloggern – „wenn jemand wirklich was mit dem Bloggen verdient, dann doch die!“. Was Modeblogger tatsächlich verdienen, hat die Plattform Styleranking in einer Umfrage untersucht – und das Ergebnis ist ziemlich interessant.

Weite Welt

Auf einen Rundgang durch das Berliner Regierungsviertel nimmt uns Ariane mit und zeigt ihre Fotos auf heldenwetter – verdammt tolle Aufnahmen!

Thematisch verwandt: Monika von Entdecker(g)reise war im Regierungsbunker in Bad Neuenahr, den ich auch unbedingt mal besichtigen möchte.

Sportliches

Für diesen Monat hatte ich mir ja vorgenommen, Blogilates auszuprobieren. Tja. So toll ich die Übungen an sich auch finde – mir war die Art und Weise, wie sie in den Videos präsentiert werden, leider viel zu schrill und zu überdreht und ich habe es nach einer Woche erstmal drangegeben. Was Blogilates genau sind, hat Mirela auf coral & mauve in ihrem Beitrag 4 Weeks of Fitness – Meine Erfahrungen mit Blogilates vorgestellt – vielleicht ist das Programm ja etwas für dich?

    Kommentare

  1. Verena am 22. März 2015 um 10:03:

    Ich hab letztens mit Blogilates angefangen und mir macht’s Spaß. Klar, Casseys Art ist gewöhnungsbedüftig (typisch Amerikanisch vielleicht?!), aber die Übungen sind toll und ich habe bisher auch fast täglich mehrere gemacht. Ab und zu mal ein Tag Pause dazwischen, aber ansonsten immer.

  2. Mirela am 22. März 2015 um 9:18:

    Danke für die Erwähnung in deiner Sonntagslektüre 🙂 Ja, wie im Beitrag erwähnt, Casseys Art muss man definitiv mögen. Schade, denn ich Blogilates ist finde ich super effektiv!

  3. Monika am 22. März 2015 um 9:55:

    Vielen Dank für die Erwähnung in Deiner Sonntagslektüre, die ich übrigens richtig toll finde und nun gleich abonieren werde! Werde gleich mal weiterstöbern … LG Monika

  4. Diana am 22. März 2015 um 11:34:

    Da erinnerst du mich daran, dass ich blogilates auch mal wieder probieren wollte. Das wäre dann Anlauf Nr. 100 oder so, weil ich einfach der totale Sportmuffel bin. 😀

  5. Kim am 22. März 2015 um 17:19:

    Von Blogilates habe ich noch nie vorher was gehört, finde ich aber definitiv interessant 🙂 Auch die anderen Links hab ich gern durchgeschaut, besonders den von Styleranking fand ich sehr interessant 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  6. Eclectic Hamilton am 22. März 2015 um 19:25:

    Super Tipps, liebe Anne.
    Besonders der Link zum Modeblogging war sehr interessant! Vielen lieben Dank dafür!

    Greetings & Love & a wonderful Sunday evening
    Ines

  7. Susann am 22. März 2015 um 20:11:

    Na, damit hast du mir ja wieder meinen Sonntag Abend gerettet. Ich gehe gleich mal stöbern

  8. Daniel am 23. März 2015 um 20:57:

    Hallo Anne! Ein seht schönen und interessanten Blog hast du da ! Da werde ich mich jetzt ein wenig rein lesen ! lg, Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.