#bloggeralphabet: Z wie Zeit

Auf zur letzten Runde #bloggeralphabet!
Ich hoffe, du hast an dem Projekt genauso viel Spaß gehabt wie ich? 🙂

Sorry, dass dieser Beitrag ein paar Tage später erschienen ist als sonst üblich. Mittlerweile hat bei unserem Projekt Hausbau der Endspurt begonnen (in drei Wochen wollen wir einziehen!) und da bleibt das Blogdings gerade leider etwas auf der Strecke. Ironie des Schicksals, dass mir ausgerechnet bei diesem Thema keine Zeit zum Vorbereiten des Beitrags blieb:

Z wie Zeit

Ein paar Fragen, die du aufgreifen kannst:

  • Wie viel Zeit investierst du in das Bloggen?
  • Verbringst du mehr Zeit damit, andere Blogs zu lesen, oder mit der Arbeit an deinem eigenen Blog?
  • Um welche Tageszeit bloggst du am liebsten, wann bist du am produktivsten?
  • Gibt es eine bestimmte Uhrzeit, um die du deine Blogposts oder Social Media-Nachrichten bevorzugt online stellst?

Wird es 2017 wieder ein Blogprojekt geben?

Nachdem ich die ganzen Beiträge verdammt spannend fand, die so beim #bloggeralphabet zusammengekommen sind, und mir diese Frage nach einem weiteren Projekt häufiger gestellt wurde, habe ich mir einige Gedanken gemacht. Ja, ich werde auch 2017 ein Blogprojekt organisieren! 🙂

Diesmal allerdings drüben auf meinem anderen Blog vom Landleben, und es geht um die Fotografie. Mehr verrate ich dort dieser Tage, stay tuned! 🙂

    Kommentare

  1. Tabea am 22. Dezember 2016 um 15:12:

    Schön, dass du nun doch noch Zeit gefunden hast, um diesen Beitrag zu schreiben.
    Meine Gedanken zum Thema Zeit wurden dann doch ausführlicher als anfangs geplant, hier sind sie: http://habutschu.com/2016/bloggeralphabet-youtube-und-zeit/

    Auf dein neues Projekt bin ich gespannt – ich habe ja jetzt Platz im Blogplaner, weil das Bloggeralphabet wegfällt.

    Liebe Grüße

  2. Bloggeralphabet: Youtube und Zeit - Habutschu! am 22. Dezember 2016 um 18:49:

    […] zum zugehörigen Thema. Ich muss nämlich in diesem Post nur noch den aktuellen Buchstaben, also Z wie Zeit, und den vorangegangenen, das Y wie YouTube, […]

  3. Myna Kaltschnee am 22. Dezember 2016 um 21:29:

    Huhu Anne,

    vielen Dank für den schönen Abschluss des Bloggeralphabets. Mir hat dein Projekt dieses Jahr sehr viel Freude breitet und ich bin schon gespannt, was du dir für 2017 einfallen lässt.

    Hier ist mein Beitrag zu „Z wie Zeit“: https://myna-kaltschnee.com/2016/12/22/bloggeralphabet-z-wie-zeit/

  4. Henriette am 22. Dezember 2016 um 21:34:

    Hallo Anne,

    puh, dann isses ja gut, denn ich habe mir fast schon ein bisschen Sorgen gemacht, weil du ja sonst immer sehr, sehr pünktlich das Thema online gestellt hast 😉 …

    Hier ist er, der letzte Beitrag zum Bloggeralphabet:
    https://derdiedasblog.com/2016/12/22/blogger-alphabet-z-wie-zeit/

    Ich gebe zu, ich werde es vermissen! Andererseits bin ich neugierig, was du dir fürs nächste Jahr ausgedacht hast :).

    Liebe Grüße
    Henriette

  5. Anja am 23. Dezember 2016 um 14:23:

    Hallo Anne,
    etwas verspätet, aber dennoch rechtzeitig.
    Hier meine Beitrag:
    http://meinbuecherzimmer.blogspot.de/2016/12/blogger-abc-buchstabe-z.html

    Liebe Weihnachtsgrüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

  6. Uschi aus Aachen am 23. Dezember 2016 um 15:20:

    Liebe Anne, danke für das Bloggeralphabet, das mir dieses Jahr wirklich viel Spaß gemacht hat! Mein Z ist jetzt auch online (https://ichtuwasichkann.de/bloggeralphabet-z/). Ich wünsche Dir und Deinem Mann schöne Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr!

  7. […] geht es mit dem 26. und letzten Buchstaben des Bloggeralphabets: Z wie Zeit. Anne hat zu dem Thema ein paar Fragen gestellt, die ich hier beantworten […]

  8. Suzu am 27. Dezember 2016 um 16:45:

    Liebe Anne,
    hier ist nun mein letzter Beitrag zum Blogger Alphabet. Vielen Dank für diese tolle Aktion. http://sweet-butterfly.de/blog/2016/12/27/blogger-alphabet-z-wie-zeit/
    Guten Rutsch und schöne Grüße!

  9. Rund ums Bloggen: Z wie Zeit am 29. Dezember 2016 um 9:55:

    […] Dies ist mein Beitrag zum Blogger-Alphabet: Z wie Zeit. […]

  10. Heike am 29. Dezember 2016 um 11:06:

    Hallo Anne,
    ich investiere sehr viel Zeit ins Bloggen, da es sich in den letzten Jahren zu meinem Beruf gemausert hat. Das kann ich nicht so nebenbei erledigen …

    http://das-unternehmerhandbuch.de/2016/12/29/rund-ums-bloggen-z-wie-zeit/

    Viele Grüße & guten Rutsch
    Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.