#bloggeralphabet: Q wie Quantität

- zuletzt aktualisiert am 23. September 2016

Puh – gar nicht so leicht, ein sinnvolles Thema mit „Q“ zu finden. 😉

52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen. Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist. Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.

Schauen wir uns diesmal doch das Thema „Quantität“ an – sprich, die Länge deiner Blogposts!

  • Wie lang sind deine Artikel im Schnitt? (Tipp: bei WordPress wird am unteren linken Rand des Textfelds die Wörteranzahl angezeigt. 😉 )
  • Achtest du darauf, dass deine Beiträge eine bestimmte Mindestanzahl an Wörtern haben?
  • Liest du auf anderen Blogs lieber mehrere kurze Artikel zu einem Thema, oder ist dir ein ausführlicher Beitrag lieber?

Ich bin gespannt auf deine Meinung zu diesem Thema. 🙂

 

    Kommentare

  1. Missi am 15. August 2016 um 17:23:

    Hihi, ich dachte bei Quantität eher an die Häufigkeit der erscheinenden Blogposts 😀
    Werde trotzdem bei Gelegenheit was dazu schreiben 🙂

  2. Uschi aus Aachen am 16. August 2016 um 8:08:

    Ja, ich hatte auch etwas vorformuliert zu „Quantität und Qualität“ – aber so isses auch schön! Liebe Anne, liebe Alle, hier findet man meinen Beitrag: http://ichtuwasichkann.de/bloggeralphabet-q/

  3. Myna Kaltschnee am 18. August 2016 um 14:48:

    Huhu ihr Lieben! So, mein Beitrag ist jetzt auch online: https://myna-kaltschnee.com/2016/08/18/bloggeralphabet-q-wie-quantitaet/
    Ich fand das Thema richtig toll, da konnte ich viel dazu schreiben. 🙂
    Liebe Grüße, Myna

  4. […] geht es mit dem 17. Buchstaben des Bloggeralphabets: Q wie Qualität & Quantität. Anne hat zu dem Thema ein paar Fragen gestellt, die ich hier beantworten […]

  5. Anja am 19. August 2016 um 8:53:

    Hallo Anna,
    bin auch wieder dabei.

    Hier mein Beitrag zu Q
    http://meinbuecherzimmer.blogspot.de/2016/08/blogger-abc-buchstabe-q.html
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

  6. […] ihr Lieben! Heute gibt es wieder einen Beitrag zum Blogger-Alphabet, nämlich Q wie Quantität. Letztes Mal hatte ich über Organisation gesprochen und euch von meinem Lieblingsplugin […]

  7. Missi am 20. August 2016 um 19:46:

    so, bin auch dabei, wie schon angekündigt 🙂
    http://himmelsblau.org/2016/08/blogger-alphabet-q-wie-quantitaet/

  8. Alexandra am 27. August 2016 um 16:30:

    Huhu,

    heute gibts einen Beitrag mittlerer Länge über Quantitäten, wirklich messbar ist das Thema aber bei uns nicht.

    http://www.readpack.de/2016/08/das-bloggeralphabet-q-wie-quantitt.html/

    Viele Grüße aus dem Rattenbau,
    Alexandra

  9. […] zu schreiben. Denn das Thema Regelmäßigkeit läuft schon seit einer Weile und zur Frage nach der Qualität und Quantität habe ich mich auch noch nicht […]

  10. chrissi am 5. September 2016 um 16:15:

    Da ich eher nach Nase schreibe, gibt es keinen festen Plan zu einer Länge. Ich schreibe jedoch oft in einer Notiz-App vor, weil ich dann sukzessive von einem beliebigen Gerät (Rechner, Tablet, Smartphone) daran arbeiten kann. Manchmal liegt so ein Text dann auch mal ein paar Wochen oder er kommt nie auf den Blog, wenn ich merke, dass es doch nichts war. Manchmal merke ich jedoch auch, dass da zu viel zusammen kommt und dann teile ich das Ganze auf.

    Beim Lesen hängt es stark von Thema und Schreibstil ab. Ist der Beitrag gut geschrieben, kann er auch länger sein. Merke ich nach zwei Absätzen, dass es mich doch nicht interessiert, bin ich aber auch ganz schnell weg. ^^‘ – Seitdem unsere kleine Tochter da ist, lese ich allerdings auch viel auf dem Smartphone und da wirkt fast jeder Text lang… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.