#bloggeralphabet: L wie Ladezeit

- zuletzt aktualisiert am 23. September 2016

Beim Bloggen geht es natürlich nicht nur um das Verfassen von Beiträgen, sondern darüber hinaus auch um die ganze technische Seite. Denn damit dein Blog gut aussieht und alle benötigten Funktionen an Bord hat, ist ein bisschen Gefriemel am Code und / oder das Hantieren mit Plugins notwendig.

Ein wichtiger Aspekt, der out of the box meist nicht so optimal läuft, ist die Ladezeit deines Blogs. Gerade, wenn du viele Bilder einbindest oder viele schicke JavaScript-Spielereien in deinem Theme verwendest, kann das dein Blog ziemlich ausbremsen. Und niemand wartet gerne auf langsame Seiten.

Daher widmet sich das heutige #bloggeralphabet dem Thema Ladezeit. 🙂

52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen. Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist. Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.

  • Hast du schon mal die Ladezeit deines Blogs überprüft bzw. machst das regelmäßig?
  • Verwendest du Techniken und Plugins, um die Ladezeit zu optimieren? Wenn ja, welche?
  • Welche Tipps kannst du geben, damit ein Blog schneller geladen wird?
  • Wie lange wartest du bei anderen Seiten, bis sie geladen sind? Bist du da eher der geduldige Typ oder schließt du die Seite entnervt wieder?

Ich bin gespannt, welche Tipps hier zusammenkommen! 🙂

    Kommentare

  1. PageSpeed optimieren – wie & warum? am 6. Juni 2016 um 10:04:

    […] zur Blogparade von Martin Grünstäudl „Mein wichtigster Traffictipp für Blogger“ und zum Bloggeralphabet „L wie Ladezeit“ von […]

  2. Heike am 6. Juni 2016 um 10:06:

    Hi Anne,
    ich habe vor einiger Zeit etwas über PageSpeed optimieren geschrieben – das passt perfekt zum heutigen Buchstaben:
    http://das-unternehmerhandbuch.de/2013/05/08/pagespeed-optimieren/

    Sonnige Grüße
    Heike

  3. Anja am 9. Juni 2016 um 7:22:

    So und wieder sind 2 Wochen vergangen und es steht ein neuer Buchstabe an. Auch ich habe bei L mitgemacht, leider konnte ich nicht wirklich viel dazu sagen 🙂
    Hier mein Beitrag:
    http://meinbuecherzimmer.blogspot.de/2016/06/blogger-abc-buchstabe-l.html

    Schade, diesmal haben hier wenige mitgemacht 🙁

  4. Henriette am 11. Juni 2016 um 8:36:

    Dieses Mal ist es doch tatsächlich wieder ein wenig technisch, das Thema 🙂 …

    https://derdiedasblog.com/2016/06/06/blogger-alphabet-l-wie-ladezeit/

    Liebe Grüße
    Henriette

  5. Nina am 11. Juni 2016 um 11:19:

    Und ich bin auch wieder dabei.
    Herzlichen Dank
    http://cherisheachday.de/bloggeralphabet-l-wie-ladezeiten/

    Liebe Grüße, Nina

  6. MissXoxolat am 13. Juni 2016 um 6:06:

    Spät aber doch, mein L: http://missxoxolat.at/2016/06/bloggeralphabet-l.html

    LG Angelika

  7. Stefanie am 13. Juni 2016 um 10:59:

    Hey,

    hier ist mein Beitrag zum aktuellen Thema:

    http://anie1990.blogspot.de/2016/06/das-blogger-alphabet-l-wie-ladezeit.html

    Viel Spaß 🙂
    und
    Liebe Grüße

  8. Alexandra am 17. Juni 2016 um 19:03:

    Hahahaha! Endlich wieder just in time 🙂 Ein Fest!…
    Hier mein (diesmal nicht wochenlang verspäteter) Beitrag zum L wie Ladezeit, mit all meinen Lieblingstools:

    http://www.readpack.de/2016/06/das-bloggeralphabet-l-wie-ladezeit.html/

  9. […] Falls du Interesse an den Gedanken anderer Blogger hast, schau einfach in die Kommentare von Annes Eröffnungspost zu Kommentaren und der Ladezeit. […]

  10. […] Dieser Post ist eine Beitrag zum #bloggeralphabet von neontrauma.de „L wie Ladezeit“. […]

  11. Thyra am 19. Juni 2016 um 18:58:

    Gerade noch rechtzeitig: Ich habe vor einigen Wochen die Ladezeit meines Blogs optimiert und meine Recherche dazu in einem Post zusammengetragen.

    http://geekyorganizer.com/ladezeit-wordpress-blog-optimieren/

  12. Alexandra am 23. Juni 2016 um 8:19:

    Guten Morgen Zusammen

    etwas verspätet auch mein Beitrag zum Thema 🙂

    http://derbuecherwahnsinn.blogspot.ch/2016/06/blogger-alphabet-l-wie-ladezeit.html

    Liebe Grüsse und einen wunderschönen Sommertag euch allen.
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.