#bloggeralphabet: C wie Code

- zuletzt aktualisiert am 24. September 2016

Vorhang auf für das Stichwort No. 3 beim Blogger-Alphabet – Code! 🙂

52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen. Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist. Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.

Dein Blog, sein Code & du

Ohne Skelett sähen wir alle ganz schön doof aus. Mit dem Tippen wär’s auch schwer (schon mal eine bloggende Qualle gesehen? – Eben.).
Und was für uns Menschen unser Skelett ist, ist für einen Blog sein Code. Ohne HTML, CSS und Konsorten wäre das halt alles nur schnöder Text, ohne Layout, ohne Links, ohne Kommentarfunktion und so weiter.

Obwohl das Thema Coding also für uns Blogger enorm wichtig ist, herrscht oft eine gewisse Unsicherheit vor.
Wie sieht das bei dir aus?

Die folgenden Fragen kannst du als Inspiration verwenden:

  • Kennst du dich mit HTML und CSS aus? Beherrschst du eventuell sogar andere Sprachen wie JavaScript, PHP oder C#?
  • Falls nein, interessiert dich das Thema einfach nicht oder hast du eher Angst, etwas kaputtzumachen?
  • Hast du dein Bloglayout selber gecodet?
  • Welche Programme nutzt du zum Coden?
  • Wie hast du HTML, CSS & Co. gelernt? Welche Tipps kannst du anderen Bloggern dazu geben?
  • Über welche Coding-Themen würdest du gerne Tutorials auf neontrauma.de lesen? 😉

Alternativ zu diesen Fragen kannst du natürlich auch völlig frei über das Thema bloggen.

Ich bin gespannt auf deinen Beitrag – verlinke ihn einfach hier in einem Kommentar und teile ihn mit dem Hashtag #bloggeralphabet, damit die anderen Leser und ich ihn entdecken können!

Das nächste Thema erwartet dich dann wieder in zwei Wochen, am 15. Februar (einen Tag nach meinem Geburtstag 😀 ).

Viel Spaß beim Bloggen! 🙂

    Kommentare

  1. MissXoxolat am 1. Februar 2016 um 9:59:

    Guten Morgen, hier ist mein Beitrag zum Thema Code: http://missxoxolat.at/2016/02/bloggeralphabet-c.html

    Liebe Grüße, Angelika

  2. […] Los geht es mit dem zweiten Buchstaben des Bloggeralphabets: C wie Code. […]

  3. GradGedacht am 1. Februar 2016 um 19:21:

    Besser spät als nie steige ich da doch direkt mal ein!

    http://gradgedacht.blogspot.de/2016/02/bloggeralphabet-c-wie-code_1.html#more

    Freue mich auf die Beiträge 😉

  4. Anne am 1. Februar 2016 um 20:07:

    Hallo!

    Auch ich bin wieder mit dabei und hier ist mein Beitrag zum Buchstaben C:

    http://zwischenlippeundhase.blogspot.de/2016/02/blogger-alphabet-c-wie-code.html

    LG Anne

  5. Uschi aus Aachen am 1. Februar 2016 um 22:56:

    Und hier ist mein C: http://ichtuwasichkann.de/?p=4767

  6. Wilma am 3. Februar 2016 um 16:56:

    Diesmal etwas später, denn ich habe ein verlängertes Wochenende in Berlin eingelegt:
    http://blablaundscrap.blogspot.de/2016/02/blogger-alphabet-c-wie-code-wilma.html

    Liebe Grüße Wilma

    • Anne am 4. Februar 2016 um 9:32:

      Kein Problem – die Beiträge müssen ja nicht direkt am ersten Tag erscheinen, nur kein Stress! 🙂

  7. Sunny's side of life am 4. Februar 2016 um 12:55:

    Da bin ich doch auch gerne wieder mit dabei.
    http://www.sunnys-side-of-life.de/2016/02/bloggeralphabet-c-wie-code.html
    LG Sunny

  8. Myna Kaltschnee am 4. Februar 2016 um 14:54:

    Heute ist auch mein Beitrag zum Bloggeralphabet online gegangen. Ihr findet ihn hier: http://myna-kaltschnee.com/2016/02/04/aktion-bloggeralphabet-3/

  9. Tatze am 4. Februar 2016 um 18:38:

    Hey 🙂

    beim Thema „Code“ bin ich super pünktlich dran, denn das ist absolut mein Thema 🙂

    http://buecherquatsch.de/2016/02/bloggeralphabet-c-wie-code/

    Liebe Grüße,
    Tatze

  10. Henriette am 5. Februar 2016 um 10:46:

    Und hier mein Beitrag zum Buchstaben C 🙂 …

    http://derdiedasblog.com/2016/02/05/blogger-alphabet-c-wie-code/

    Liebe Grüße
    Henriette

  11. Anja am 5. Februar 2016 um 13:16:

    so ab heute ist mein Beitrag zu Buchstabe C auch online.
    http://meinbuecherzimmer.blogspot.de/2016/02/blogger-abc-buchstabe-c.html

    liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

  12. Steffi am 6. Februar 2016 um 11:02:

    Guten Morgen,
    hier ist mein Beitrag.

    http://angeltearz-liest.blogspot.de/2016/02/das-blogger-alphabet-c-wie-code.html

    Ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende!

  13. loralee am 6. Februar 2016 um 11:57:

    Hallo Anne,
    hier kommt mein Beitrag zum Buchstaben C. Auch mit einem Tutorialwunsch an dich 🙂

    http://loraliest.blogspot.de/2016/02/bloggeralphabet-c-wie-code.html

    LG loralee

  14. Kathi am 7. Februar 2016 um 9:08:

    Hallo Anne,

    pünktlich wie jeden 14tägigen Sonntag habe ich den Beitrag fertig 🙂

    http://www.lovely-little-things.net/2016/02/07/c-wie-code/

    Liebste Grüße Kathi

  15. […] geht es beim #bloggeralphabet um C wie Code – dann mal […]

  16. Hadassa am 8. Februar 2016 um 15:47:

    Meiner ist auch online (und auch ich habe meinen ersten Internetauftritt nur mit statischem HTML gebastelt 🙂

    http://fragmentage.blogspot.de/2016/02/bloggeralphabet-c-wie-code.html

  17. Blogger-Alphabet: C wie Code | Konzertheld.de am 8. Februar 2016 um 20:31:

    […] Runde 3 im Blogger-Alphabet, diesmal geht es um ein Thema, das mir wirklich liegt: Den (Programmier-)Code hinter dem Blog. Dank vieler kostenloser Hostingplattformen kann man sich als Blogger ja aussuchen, wie sehr man sich damit beschäftigt, von gar nicht über ein bisschen für das Design oder ein bisschen mehr für Plugins bis sehr intensiv. Das befürworte ich sehr, denn tatsächlich lässt sich ein brauchbarer Blog ohne Programmierkenntnisse erstellen, was die Bloggerwelt denen geöffnet hat, die nicht aus der IT kommen. Dass manche Blogs optisch ein Griff ins Klo sind, ist ein anderes Thema (und bei D wie Design an der Reihe). […]

  18. Missi am 8. Februar 2016 um 21:44:

    Ich bin dieses Mal auch wieder dabei 🙂
    http://himmelsblau.org/?p=12542

  19. Alexandra am 9. Februar 2016 um 17:45:

    Hallöchen,

    diesmal pünktlich (yippie) auch mein Beitrag zum C wie „Code“.

    http://www.readpack.de/2016/02/das-bloggeralphabet-c-wie-code.html/

    Viele Grüße an alle Bloggenden 🙂
    Alexandra vom Read Pack

  20. Alexandra am 10. Februar 2016 um 15:27:

    Hallo zusammen,

    ich habs auch noch rechtzeitig geschafft. Bin schon auf die neuen Fragen gespannt 😉

    Hier noch mein Beitrag http://derbuecherwahnsinn.blogspot.ch/2016/02/blogger-alphabet-c-wie-code.html

    Liebe Grüsse
    Alexandra

  21. diephotographin am 10. Februar 2016 um 16:47:

    Schöne Aktion un tolle Idee. Habe auch die aktuellen Fragen beantwortet.

    http://die-photographin.de/2016/02/c-wie-code-bloggerabc/

    Lieben Gruß | Barbara

  22. Anne am 10. Februar 2016 um 19:29:
  23. Stefanie am 12. Februar 2016 um 17:33:

    Hallo Anne,

    hier ist mein Beitrag :D, besser spät als nie ;).

    http://anie1990.blogspot.de/2016/02/das-blogger-alphabet-c-wie-code.html

    Liebe Grüße
    Anie
    http://anie1990.blogspot.de

  24. Susi am 14. Februar 2016 um 12:43:

    Ich nehme dann die drei ersten Themen mal komplett mit in einem Posting 🙂

    http://thestrangebeauty.net/2016/02/14/bloggeralphabet-2016-1429/

  25. Anka am 15. Februar 2016 um 9:45:

    Hallo,

    da hätte ich ja fast vergessen den Link hier zu lassen, aber jetzt ist er da: Mein Beitrag zum Thema Code http://talesandmemories.de/projekt-bloggeralphabet-c-wie-code/

    Liebe Grüße
    Anka

  26. Ramona | El Tragalibros am 20. Februar 2016 um 16:12:

    Hallo!

    Dieses Mal total vergessen — wie schnell zwei Wochen nur vergehen können. Aber hier gibts meinen Beitrag zu C wie Code: http://www.eltragalibros.de/?p=8567

    Viele Grüße und einen schönen Samstag
    Ramona

  27. […] der dritten Runde des Blogger-Alphabets hat Anne nun nach dem Coding gefragt. Ein sehr sehr spannendes Thema, wie ich finde. Und weil ich beim letzten Mal komplett ohne […]

  28. […] ich Buchstabe B wie Bloggertreffen ausgelassen habe, geht es heute weiter mit dem Buchstaben C wie Code Allgemeine Informationen über das Projekt findet ihr […]

  29. Riri am 30. März 2016 um 10:59:

    Ich bin wohl die allerletzte 😀 Hier mein Beitrag:

    http://read-feel-love.blogspot.com/2016/03/blogger-alphabet-c-wie-code.html#more

  30. Bloggeralphabet - Code und Design - Habutschu! am 20. August 2016 um 16:23:

    […] es die Themenübersicht der Blogparade und die Beiträge von anderen Bloggern zum Thema Code und Design (Die Links findet ihr jeweils in den Kommentaren.). Meine bisherigen Beiträge zu diesem […]

  31. Blogger ABC – C wie Code am 19. März 2017 um 18:14:

    […] doch auch bei Anne von Blogdings vorbei, die das Projekt ursprünglich ins Leben gerufen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.